Bau einer Maschine

Als Experte im Sondermaschinenbau verstehen wir es, spezialisierte Maschinen passgenau auf Sie zugeschnitten herzustellen. Durch eine gut ausgerüstete Fertigung, sowie erfahrene Konstrukteure und Mechatroniker, können wir die komplette Realisierung Ihres Projektes aus einer Hand realisieren. Sie benötigen eine Montagelinie, eine Handling- und Prüfstation oder ein Palettierungssystem zu Ihrer schon bestehenden Maschine? Egal was Sie benötigen, wir sind Ihr Partner in Sachen Sondermaschinenbau und Automatisierungstechnik. Auch Ihre derzeitigen Anlagen können bei uns auf die neuesten sicherheitstechnischen Anforderungen nach CE umgerüstet bzw. Modernisierungs- und Reparaturmaßnahmen vorgenommen werden. Zudem gibt es die Möglichkeit der Teil- und Vollautomatisierung bis hin zur autonomen Roboterzelle.

Kontaktieren Sie uns, wir haben immer ein offenes Ohr für Sie.

Die 7 Schritte zu Ihrer Sondermaschine

1. Schritt: Besprechung

Sie als Kunde schildern uns Ihr Anliegen und wir erstellen gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung. Alle relevanten Faktoren, wie beispielsweise Taktzeit oder geforderte Genauigkeit einzelner Arbeitsgänge, werden hier erfasst und in die Planung eingebunden.

So entsteht für Sie von Anfang an eine maßgeschneiderte Maschine mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis, welche allen benötigten Anforderungen gerecht wird.

2. Schritt: Konstruktion / Elektrokonstruktion

Die Maschinenkonstruktion übernimmt unser erfahrenes Team aus Konstrukteuren, Elektrokonstrukteuren und Schaltplanerstellern. Diese konzipieren jede Sondermaschine nach Kundenvorgaben und achten dabei auf alle sicherheitstechnischen Anforderungen.

Die fertige Konstruktion (auf Wunsch auch Zwischenstände) wird Ihnen vorgestellt und vom Konstrukteur anhand des 3D-Modells erklärt. Auch in der Konstruktionsphase können Sie noch Ihre Wünsche einbringen.

3. Schritt: Arbeitsvorbereitung

Alle Einzelteile durchlaufen vor der Fertigung unsere Arbeitsvorbereitung. Hier werden Begleitpapiere erstellt und technologische Abläufe bestimmt. Anschließend erfolgt der technische Einkauf nach Stückliste und Vorgaben aus der Arbeitsvorbereitung.

4. Schritt: Fertigung

Die Herstellung der Einzelteile erfolgt in unserer hochmodernen Fertigung. Mit den 3D-Modellen der Konstruktion können unsere CAM-Programmierer 2D- und 3D-Fräsprogramme erstellen. Unsere Zerspanungsmechaniker sind zusätzlich in der Lage, die Teile auch eigenständig an der Maschine zu programmieren und wirtschaftlich herzustellen. Hochgenaue Bauteile können zudem geschliffen oder erodiert werden. Eine fertigungsbegleitende Qualitätskontrolle sichert die Qualität aller Bauteile. Hier wird mittels taktiler 3D-Messmaschine oder konventionellen Messmitteln eine vorgabengerechte Fertigung sichergestellt.

Wir fertigen, bis auf Normteile, alle unsere Maschinenbauteile hausintern. Selbst die Maschinengestelle werden in eigener Produktion realisiert. So stellen wir ein hohes Maß an Flexibilität und Individualität sicher.

5. Schritt: Montage

Die Montage aller Einzelteile zu einer kompletten Maschine übernimmt unsere Montageabteilung. Die Mitarbeiter besitzen einen hohen Grad an Erfahrung und Präzision. Mit Hilfe von mobilen CAD-Viewer-Stationen können Sie anhand der Konstruktionsdaten den genauen Aufbau und die saubere Positionierung aller Bauteile zueinander von Anfang an realisieren. Auch bei besonders kritischen Stellen steht der Konstrukteur jederzeit zur Verfügung und unterstützt die Arbeiter beim Aufbau der Maschine. Von Beginn an achten wir auf einen funktionalen und exakten Aufbau, damit Ihre Maschine den geforderten Leistungsansprüchen entspricht.

6. Schritt: Inbetriebnahme

Vor der Auslieferung wird die Maschine mit Ihren Musterteilen erprobt und umfangreich getestet. Unsere Elektrokonstrukteure optimieren unter realen Bedingungen die Abläufe an der Maschine und simulieren verschiedenste Szenarien, die sich bei laufendem Betrieb ereignen können. Dabei spielt der Sicherheitsaspekt eine große Rolle. Ein enges Zusammenspiel zwischen dem Monteur, Konstrukteur und Elektrokonstrukteur garantiert höchste Qualität und Zuverlässigkeit der Anlage.

Nach erfolgreicher Vorabnahme wird die Maschine an den Bestimmungsort (weltweit) geliefert, wo Sie durch die gleichen Fachleute wiederaufgebaut und in Betrieb genommen wird.

Auf Wunsch führen wir Bedienertrainings durch und können in der Anlaufphase eine Produktionsbetreuung anbieten. So kann direkt ab Produktionsstart eine effektive Arbeitsweise erzielt werden.

7. Schritt: Serviceleistungen

Unter dem Begriff „Qualität“ verstehen wir nicht nur eine hochwertige Herstellung von Maschinen, sondern auch deren Rundumservice, egal wie lange Ihre Maschine schon läuft. Für die Lebenszeit Ihrer Maschine garantieren wir schnellstmögliche Bereitstellung von Ersatz- und Verschleißteilen. Unsere Fertigung ist in der Lage, kurzfristig auf Ihren Servicefall zu reagieren. Über Fernwartungsmodule können bereits im Vorfeld wichtige Informationen für einen zielgerichteten Serviceeinsatz gewonnen werden. Damit können Sie zusätzlich Zeit und Geld sparen.

Im Falle von Produktänderungen unterstützen wir Sie gern bei der Anpassung Ihrer Maschinen. Auch bei kleineren Änderungen können Fernwartungsmodule und Serviceeinsätze kurzfristige Optimierungen ermöglichen.

Hier geht´s zu unseren Serviceleistungen.

Baugruppenfertigung

Als weitere Dienstleistung bieten wir die komplette Fertigung von Baugruppen als Teil Ihrer Anlagen an. Entsprechend Ihrer Aufgabenstellung verarbeiten wir die von uns gefertigten Einzelteile, Normteile oder auch die von Ihnen bereitgestellten Bauteile zu kompletten Einheiten. Auf Wunsch inklusive Elektrik und Pneumatik.

Die Baugruppen können nach Ihren Vorgaben präzise montiert und ausgeliefert werden, bei Wunsch auch mit z.B. Messprotokollen, Elektroinstallation oder Funktionsprüfungen. Zur Weiterverarbeitung in Ihrer Produktionskette steht Ihnen dadurch eine einbaufertige Baugruppe zur Verfügung.

Montage- und Prüfeinheit
Tapeeinheit
Tapeeinheit
Montagebaugruppe
Montagebaugruppe